Archiv der Kategorie: Momente

Von Erwin mittem Schlach inner Buxe. Eine Vorbilderbuch-Empfehlung.

Es war die Zeit der Beatles, so um 1966, da wollte ich gern so sein wie Erwin Plaschke aus der Zechensiedlung „Graf Bismarck“ in Buer-Erle. Niemand aus der Gegend nannte ihn beim Vornamen. Erwin, dat war „der Plaschke“. Sein Markenzeichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bücher, Emscherland, Fundstücke, Kindheit im Pott, Kohlenpott, Kurioses, Lächeln, Lebens.Stücke, LITERATURWERKSTATT RUHR, Momente, Ruhrgebiet, Ruhrpott, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

Schattengewächs – kurzblühend.

Die Sonnenstrahlen der vergangenen Tage – nach der langen, trüben Regenzeit – waren so richtig wohltuend, so Gute-Laune-machend, Lebensgeister-weckend. Und als mir gestern die Sonne ein Schattenblumenbild auf den Boden meines  Arbeitszimmers malte, musste ich es sofort fotografisch festhalten, denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kurioses, Lächeln, Lebens.Stücke, Momente | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Arsch hoch! (auch zum Hören)

Froos Neuss!  Gezz mal ehrlich: isset nich komisch, wenne gefragt wirss, oppe auch gut “rübergekommen” biss, in dat neue Jahr? Na, logo, bisse rübergekommen! Wahrscheinlich haben et sogar alle geschafft. Jedenfalls kenn´ ich keinen, der da noch im alten Jahr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kohlenpott, Kohlenspott zum Hören, Kurioses, Lächeln, Lebens.Stücke, Momente, Podcast, Ruhrgebiet, Ruhrpott | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 10 Kommentare

„Kommen Sie zurecht?“

„Ganz schön schubbich isset!“  Oder „usselich„, wie man hier im Ruhrgebiet zu sagen pflegt, wenn eisigkalter Wind mit Nieselregen gepaart die Menschen lieber ins Warme flüchten lässt, als dass sie durch die vorweihnachtlich lichterstrahlende City flanieren und windowshopping betreiben, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Lächeln, Lebens.Stücke, Momente, Ruhrgebiet, Ruhrpott, Unterwegs, Weihnachten im Pott | Verschlagwortet mit , , , , , | 29 Kommentare

Schattengewächs.

S c h a t t e n g e w ä c h s . Schau, diese Blumen, zart und fein, entsprungen aus dem Sonnenschein. Ein flüchtig Bild, und doch so schön, für kurze Zeit nur anzusehen. Mir zur … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Gedichte-Kiste, Gedichtekiste, Gedichtet, Kurioses, Lächeln, Momente, Poesie | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

Piacere maligno – oder „Vorweihnachtliche Schadenfreude beim Lieblingsitaliener“.

Allora! Ich betrete das wunderhübsch weihnachtlich dekorierte Lokal meines Lieblings-Italieners, ein appetitlicher Duft mit einem begleitendem Hauch von Espresso strömt mir entgegen. Gut besucht. Ein längerer Tisch neben uns ist überwiegend von Krawattenträgern und Bürokostümdamen besetzt. Aha! Ein Firmenessen also. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Momente | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 17 Kommentare

Abgeschoben.

Abgeschoben. Stillleben nach Ladenschluss. City Oberhausen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Kurioses, Momente | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Bitte nicht mitsingen.

In den letzten Tagen wurde es schon ein bissken usselig draußen. Das Laub klebt regennass am Boden, und der Wind ist frischer. Als ich heute durch die Stadt ging, begegneten mir verkniffen dreinblickende Menschen, den Kragen hoch, die Schultern nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Lächeln, Momente | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Radio & Kinderfunk. Die 50er. Das erste Radio.

Radio & Kinderfunk. Die 50er. Das erste Radio. Den ganzen Morgen bin ich in der Schule nicht so richtig bei der Sache, denn gestern abend sprach meine Mutter in ihrem ostpreussischen Dialekt: „Jungchen, ich hab mir was ieberlegt. Ich werde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die Läden meiner Kindheit, Erinnerungen, Kindheit im Pott, Lebens.Stücke, Momente, Ruhrgebiet | 5 Kommentare

August 1961: Mauerbau und der erste Fernseher.

Soll das wirklich schon 62 Jahre her sein? Ich erinnere mich noch sehr genau an diesen 13. August 1961. Es war ein Sonntag – und ich war gerade zehn Jahre alt und wohnte mit meiner Mutter in Gelsenkirchen-Erle in einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erinnerungen, Kindheit im Pott, LebensStücke, Momente | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 8 Kommentare