Archiv der Kategorie: Kurioses

Flugscham und Buxenstolz.

< Scham is ja gezz ganz groß in Mode. Erst kam ja die Flugscham, eine Erfindung aus Schweden (flygskam), und wenn ich dat richtig verstanden habe, fliegt man zwar weiterhin preiswert inner ganzen Weltgeschichte rum, wichtig ist nur, datt man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kohlenpott, Kurioses, Lächeln, Ruhrgebiet, Ruhrpott, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 31 Kommentare

Käse-Schicksal.

  Käse-Schicksal. Es ging einmal ein alter Käse zu seinem Arzt – zwecks Anamnese. Nach reichlicher Prüfung sprach der zu dem Knilch: „Mein Freund, Sie leiden an zu fetter Milch! Die Diagnose, Sie Ärmster: Sie werden bald tot sein….“. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedichtekiste, Gedichtet, Humor, Kurioses, Lächeln | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 15 Kommentare

Wurst ist alle.

Eine sehr alte Traditionsmetzgerei auf der Bochumer Straße in Gelsenkirchen-Ückendorf hat schon seit 2018 für immer geschlossen, und diesen Beutel von innen an die Türe des immer noch leerstehenden Ladens gehängt. Respekt für diesen Galgenhumor.   Foto: Hennaja/Gelsenkirchener Geschichten  

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kohlenpott, Kurioses, Momente, Ruhrpott, Unglaubliches, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Knallfrisch.

Hihi, wäre das lustig, wenn es in der ersten böllerfreien Silvesternacht draußen ganz schlimm nach frischer Luft stinken würde.

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kurioses, Lächeln | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Nächtliches Schrumpelbaden auf Malle.

Wattet nich allet gibt! Lange, sehr lange ist es her, als der Samstag noch einen zweiten Namen hatte. Nämlich Badetag. Da kam die Zinkwanne in die gute Stube, Wasser wurde auf dem Kohleofen erhitzt und in die Wanne gegossen – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fundstücke, Humor, Kindheit im Pott, Kohlenpott, Kurioses, Lächeln, LebensStücke, Reisen, Ruhrgebiet, Ruhrpott, Unglaubliches | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

„Wo gehsse – wo willze hin?“

Quo vadis? Oder, wie man bei uns im Ruhrgebiet sagt: „Wo gehsse? – Wo willze hin?“ Is dat nich bekloppt? Jedesmal, wenne durche City läufst, siehste nur noch gehetzte Menschen: Is klar: jeder muss noch unbedingt irgendwat Wichtiget vor Weihnachten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Emscherland, Humor, Kohlenpott, Kurioses, Lächeln, Lebens.Stücke, Ruhrgebiet, Ruhrpott, Watt et nich allet gibt!, Weihnachten im Pott | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Lebenserwartung is Kokolores.

*Sie haben eine durchschnittliche Lebenserwartung von 83 Jahren* Wer? Ich? Nö, hab ich nicht. Wer behauptet denn sowatt? Hörnse mal: ich hab doch keine Lebenserwartung! Wat soll ich denn damit? Ich bin doch am leben. Und dat sogar schon lange. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kohlenpott, Kurioses, Lächeln, Ruhrgebiet, Watt et nich allet gibt!, Wortspielereien | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare

Bevölkerungsdichte und Platzangst

Kennze dat? Plötzlich und ohne Vorwarnung schleicht sich ein Dir ganz geläufiges Wort in den Sinn, und zwingt Dich, etwas mehr über seinen Wortsinn nachzudenken – und dann erscheint es Dir in einem ganz anderen Licht? Passiert mir immer wieder, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kurioses, Lächeln | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 21 Kommentare

Von Erbsensuppensorgen und Meerwegverpackung am Traumstrand.

Verdelli, gezz hattet mich auch erreicht: das schlechte Gewissen. Und das kam so: ich stand bei Aldi vor den Suppenkonservendosen, weil mein Vorrat an Erbsen- und Linsensuppen daheim zur Neige ging. Ich mag Erbsen- und Linsensuppe für mein Leben gern. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kurioses, Reisen, Unglaubliches, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 21 Kommentare

Nackt auf höchster Ebene.

Paradiesisch: nackt an einem der schönsten und hellsandigsten Strände der Welt mit tiefblauem bis türkisfarbenem Wasser, einer traumhaften Brandung und einem blauen Himmel, den kein Maler schöner auf die Leinwand bringen könnte. Fuerteventura. Ich bin gerade zurück. Und paradiesisch war´s. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kurioses, Lächeln, Reisen, Unglaubliches, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare