Schlagwort-Archive: Ruhrpott

Gelsenkirchener Geschichten / WDR 5

Lothar Lange erzählt in der WDR-Kultursendung „Scala“ von den Schätzen seiner Stadt, die das Projekt ans Licht der Kulturmetropole befördern möchte. Redaktion: Dr. Walburga Manemann, Moderation: Claudia Dichter Gast im Studio: Lothar Lange © WDR 2010 Westdeutscher Rundfunk Das Ruhrgebiet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bücher, Kunst, Podcast, Ruhrpott | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Unterwegs im Pott: abgefahrene Begegnungen.

Seit ich nicht mehr „an die Schüppe“muss, liebe ich es, mit dem Fahrrad „Heimatkunde“ zu betreiben. Ich, der ich mich immer gern als Kind des Ruhrgebietes sehe, erkenne dabei, wie viel mehr ich von der Region, in der ich geboren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Lächeln, Lebens.Stücke, Momente, Ruhrpott, Unterwegs | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Marilyn Monroe lebt. In Altenessen.

Verdelli, wat rennt die Zeit – und ich bin selbst überrascht: wie schnell is nix geschrieben! Fast wieder einen Monat lang. Kreative Pause? Nö. Ich habe einfach einmal das Kreative in andere Aktivitäten einfließen lassen, zum Beispiel dem Ausprobieren der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kurioses, Lächeln, Momente, Ruhrpott, Unglaubliches, Unterwegs, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 23 Kommentare

Krippaler Defekt – Sale luja!

Verdelli, die ganze Nation war ja die letzten Tage angesteckt von diesem krippalen Defekt. Et wird gekauft, wie bekloppt. Als oppet nache Feiertage nix mehr gibt. Die Firma SALE wird dabei wohl den größten Reibach machen. Und damit dat auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Momente, Weihnachten im Pott | Verschlagwortet mit , , , , , , | 13 Kommentare

Wat is ein Luftkotelett?

Hömma! Gezz krisse wat zum Raten: Wat ist ein Luftkotelett? So viel verrate ich vorweg: et is nix zum Essen. Na? Kommsse nich drauf? Ich verrate es am Schluss. So, wie es vermutlich in jeder anderen Sprachlandschaft Begriffe gibt, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ruhrpott | Verschlagwortet mit , , , , | 28 Kommentare

Asterix und der Komiker aus der Thunfischdose.

Vor einigen Tagen lieh mir ein guter Freund einen Asterix-Band mit dem Titel „Tour de Ruhr“ zum Lesen aus, weil er weiss, wie gern ich Ruhrgebietsgeschichten mag. Die Besonderheit dieses Asterix-Bandes sollte die „mundartliche Übersetzung“ ins Ruhrdeutsch sein. Zitat: „Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bücher, Humor, Kurioses, Ruhrpott, Unglaubliches, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , , , , | 23 Kommentare

Das ist ja der Hammer!

  Ich glaube, mein Mobilfunkanbieter will mich veräppeln. Er bietet mir ein Äppel-EiBrett zu einem „Hammerpreis“ von „nur“ 385 € an. Nun habe ich ohnehin nix mit elektronischen Äppels wat am Hut: wenn schon Äppel, dann Golden Delicious, Braeburn, Cox … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kurioses, Lächeln, Unglaubliches, Watt et nich allet gibt!, Werbung | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare

Heimat. Heimat?

„Nach Hause gehen“, dieser Beitrag auf  Manfred Voitas Blog über ein Buch gleichen Titels hat mich ein wenig nachdenklich gemacht. Nach Hause gehen? Zugegeben: was haben wir uns früher als kleine „Köttel“ im Chor mit den Erwachsenen immer beömmelt über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 50er Jahre, Allgemein, Damals, Kindheit im Pott, Kohlenspott zum Hören, Lebens.Stücke, LebensStücke, Momente, Podcast | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

„BOR!“ Das abenteuerliche Leben der Ruhrgebietler. Buchempfehlung.

„BOR!“ „Bor!“ oder auch „Boah!“ oder „Boah ey!“ = Ausdrücke des Erstaunens bei uns im Pott.   Geschichten über das abenteuerliche Leben der Ruhrgebietler Tote Hose. Viel Arbeit, wenig Brot. Woanders ist auch … ? Ja, datt hätt’se wohl gerne! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bücher, Kindheit im Pott, Lebens.Stücke | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 17 Kommentare

Fernsehen 1959: Soweit die Füße tragen.

1959 Gelsenkirchen-Erle Schade, dass wir keinen Fernsehapparat haben. Mist. Die Eltern von Klaus und Wolfgang von nebenan, die haben einen. Hermann und Bernd in der Etage unter uns auch. Es ist aber immer ein bisschen doof, zu fragen, ob man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 50er Jahre, Allgemein, Damals, Die Läden meiner Kindheit, Kindheit im Pott, Lebens.Stücke, LebensStücke, Momente | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 20 Kommentare