Archiv der Kategorie: Unglaubliches

Es gibt auch noch gute Nachrichten.

Da geht einem doch das Herz auf…

Veröffentlicht unter Allgemein, Kurioses, Lächeln, Unglaubliches, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit | 25 Kommentare

Die WAZ ist geschmacklos. Ein Selbstversuch.

Ich bin für morgens eigentlich gar nicht geeignet: schaue ich nach dem Aufstehen in den Spiegel, frage ich mich, wer nachts heimlich, wenn ich mich im Tiefschlaf befinde, so viel Mühe darauf verwendet, meine Haut so zu gestalten, dass sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Emscherland, Fundstücke, Humor, Kohlenpott, Ruhrgebiet, Ruhrpott, Unglaubliches, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , , , | 26 Kommentare

Hast Du `nen toten Vogel in der Tasche?

Die Welt ist bekloppt, aber es ist wohl wahr: der 5. Februar 2020 wird irgendwo als Hast-Du-gepupst-Tag  begangen.               „Kerl inne Kiste! Hömma, wat müffelt dat hier so?   Sach ma ährlich: warst Du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kurioses, Lächeln, Unglaubliches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 26 Kommentare

Mit dem Charme eines Eisschranks…

Heute stand wieder mal „Brummschnute“ hinter der Theke der Bäckerei, in der ich ab und zu meine Brötchen kaufe: Gesichtsausdruck gewohnt abweisend, das Haar zottelig und nicht ganz fettfrei, ihr „Bitteschön?“ zischt genervt und ohne Melodie der Kundin vor mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kurioses, Lächeln, Unglaubliches, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , | 31 Kommentare

Wurst ist alle.

Eine sehr alte Traditionsmetzgerei auf der Bochumer Straße in Gelsenkirchen-Ückendorf hat schon seit 2018 für immer geschlossen, und diesen Beutel von innen an die Türe des immer noch leerstehenden Ladens gehängt. Respekt für diesen Galgenhumor.   Foto: Hennaja/Gelsenkirchener Geschichten  

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kohlenpott, Kurioses, Momente, Ruhrpott, Unglaubliches, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Nächtliches Schrumpelbaden auf Malle.

Wattet nich allet gibt! Lange, sehr lange ist es her, als der Samstag noch einen zweiten Namen hatte. Nämlich Badetag. Da kam die Zinkwanne in die gute Stube, Wasser wurde auf dem Kohleofen erhitzt und in die Wanne gegossen – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fundstücke, Humor, Kindheit im Pott, Kohlenpott, Kurioses, Lächeln, LebensStücke, Reisen, Ruhrgebiet, Ruhrpott, Unglaubliches | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Helm auf! Es könnten Hirn und Kniften vom Himmel fallen.

Wer mit mir Umgang hat oder haben will, soll gewarnt sein, denn ich hab es schlicht nicht mit Kirchens – und bin daher vermutlich moralisch suspekt. Ein Schmuddelkind, das im Mittelalter bestimmt nur ein kurzes Leben und am Ende einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kindheit im Pott, Lächeln, Unglaubliches | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 25 Kommentare

Sprachverschmutzung: „Ethnische Säuberung“.

Normalerweise bin ich um Worte nicht verlegen, aber augenblicklich weiß ich ehrlich nicht, wie ich vor Empörung überhaupt beginnen soll: soeben fiel mir bei Tagesschau.de diese Überschrift ins Auge: tagesschau.de: Werden wieder mehr Menschen aus Syrien fliehen? Steinberg: Zunächst einmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Unglaubliches, Wortspielereien | Verschlagwortet mit , , , , , , | 18 Kommentare

Von Erbsensuppensorgen und Meerwegverpackung am Traumstrand.

Verdelli, gezz hattet mich auch erreicht: das schlechte Gewissen. Und das kam so: ich stand bei Aldi vor den Suppenkonservendosen, weil mein Vorrat an Erbsen- und Linsensuppen daheim zur Neige ging. Ich mag Erbsen- und Linsensuppe für mein Leben gern. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kurioses, Reisen, Unglaubliches, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 21 Kommentare

Nackt auf höchster Ebene.

Paradiesisch: nackt an einem der schönsten und hellsandigsten Strände der Welt mit tiefblauem bis türkisfarbenem Wasser, einer traumhaften Brandung und einem blauen Himmel, den kein Maler schöner auf die Leinwand bringen könnte. Fuerteventura. Ich bin gerade zurück. Und paradiesisch war´s. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kurioses, Lächeln, Reisen, Unglaubliches, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 16 Kommentare