Archiv der Kategorie: Unglaubliches

Friday for Pläte!

Verdelli, et is zum Haare-Raufen! Also für den, der noch welche hat. Gut, ich habe noch welche auf dem Kopf, doch die meisten haben mich schon längst verlassen, und ich fürchte, der Rest trägt sich auch bereits mit Fluchtgedanken. Dabei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kurioses, Lächeln, Unglaubliches, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 24 Kommentare

Die ersten Hitze-Gefangenen.

Verdelli, dat is ja ein dicket Dingen! Da flüchten Menschen vor der Hitze in die schattenspendenden Wälder des Niederrheins – und nun dürfen die armen Leute nicht mehr nach Hause! Hoffentlich haben sie genug zum Essen und Trinken dabei. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kurioses, Lächeln, Ruhrpott, Unglaubliches, Watt et nich allet gibt! | 9 Kommentare

Pork on the fork! Schweine im Sommerloch.

Verdelli, jetzt entzieht man den armen Kindergartenkindern das gesunde Schweinefleisch. Schweine finden das übrigens richtig gut. Doch ich wette, dieses Ansinnen wird eine neue Protestbewegung auslösen: Kinder meiden künftig Dienstags den Kindergarten, denn „Dienstag ist Schwienstag!“ Ich habe schon mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kurioses, Lächeln, Unglaubliches | Verschlagwortet mit , , , , , , | 17 Kommentare

Gaffgier.

Man sieht es deutlich: der armen Frau da vorne geht es nicht gut, sie zittert. Sie braucht Hilfe. Doch niemand hilft. Wie auch, wenn man doch mit Filmen und Fotografieren beschäftigt ist? Und wer nicht dabei war, dem präsentiert das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Unglaubliches | Verschlagwortet mit , , | 14 Kommentare

Marilyn Monroe lebt. In Altenessen.

Verdelli, wat rennt die Zeit – und ich bin selbst überrascht: wie schnell is nix geschrieben! Fast wieder einen Monat lang. Kreative Pause? Nö. Ich habe einfach einmal das Kreative in andere Aktivitäten einfließen lassen, zum Beispiel dem Ausprobieren der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kurioses, Lächeln, Momente, Ruhrpott, Unglaubliches, Unterwegs, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 23 Kommentare

Die wahre Wochenschau.

Verdelli! Gezz mal ehrlich: wat war die Welt doch noch einfach, als ein Jahr nur 52 Wochen besaß. Gut, die Flurwoche gezz mal nich mitgezählt. Aber heute? Da hagelt et doch nur noch Wochen! Und jeden Tag kommen Neue hinzu! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kurioses, Lächeln, Unglaubliches, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , , , , | 24 Kommentare

Was kostet ein Knaller?

Verdelli,  weil ich nicht weiss, was so eine SmartWatch alles kann, habe ich mich auch bisher nicht für so einen Osnik interessiert. Ich trage seit vielen Jahren eine einfache, aber schöne und zuverlässige „Pilotenuhr“, die es einmal an der Tankstelle für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kurioses, Lächeln, Unglaubliches, Watt et nich allet gibt!, Werbung | Verschlagwortet mit , , , , | 10 Kommentare

Blutbad? Japan hackt seine Bürger!

Verdelli, da fehlen einem die Worte: als ob es nicht schon genug Krisen auf der Welt gibt!    

Veröffentlicht unter Allgemein, Kurioses, Lächeln, Unglaubliches, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , | 25 Kommentare

Sorry. Ich bin Nicht-Bettnässer.

          Ein Mensch, der ins Bett pinkelt, ist ein Bettnässer. Ich pinkle nicht ins Bett. Ergo bin ich ein Nicht-Bettnässer. Ich frage ich mich, was da sprachlich falsch läuft, wenn man Menschen, die nicht rauchen, ganz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kurioses, Lächeln, Lebens.Stücke, Unglaubliches, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , | 17 Kommentare

Kauft! Kauft! Kauft! Das Ende naht!

Das kommt davon, wenn man sich auf seine normale regionale Tageszeitung verlässt: man bekommt nicht alles Wichtige mit. Wie konnte ich es denn ahnen, dass morgen alle Lebensmittel weg sind,  die Welt untergeht, das Geld wertlos wird? Naiv komme ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kurioses, Unglaubliches | 18 Kommentare