Vom „Dortmunder U“ und Emscherkindern. Die nächsten Filme der Literaturwerkstatt.Ruhr!

Es flimmert weiter!
Kameras, Scheinwerfer, Tontechnik, dazu kreative Menschen „vonne Ruhr“ mit und ohne Lampenfieber im weltweit einzigen Filmstudio mit eigenem Taubenschlag unterm Dach bei Werner Boschmann in Bottrop:
Das ist die Literaturwerkstatt.Ruhr!
Eine Initiative des Ruhrgebietsverlages Henselowsky Boschmann.

Jeden Samstag lässt die Literaturwerkstatt.Ruhr auf ihrem YouTube-Kanal einen neuen Film mit gelesener, besprochener, zelebrierter, leibhaftiger „Literatur vonne Ruhr“ frei.
Anschliessend folgt noch ein leckerer “Klopps für Genießer”
oder bekannte “Klassiker (vonne Ruhr)”

Nach der jeweilig ersten Veröffentlichung sind die einzelnen Filme jederzeit über YouTube zu sehen. Und es folgen noch weitere…


Tipp: abboniere einfach den YouTube-Kanal der LITERATURWERKSTATT.RUHR !

Alle bisher ausgestrahlten Beiträge sind > HIER zu sehen


Ab Samstag, 6. Februar 2021

Adolf Winkelmann
Hauptprogramm.
Und siehe da:
Als Adolf Winkelmann mit Werner Boschmann
über das „Dortmunder U“ spricht,
fängt es in der Literaturwerkstatt Ruhr
an zu schneien…

Bei YouTube.>>> HIER zu sehen.

 

Kohlenkönige und EmscherkinderKlassiker (vonne Ruhr)
Sigi Domke mit seinem Lied „Familienidyll”
von der beigelegten CD in
„Kohlenkönige und Emscherkinder“
– Das große Buch der Ruhrgebietsballaden –

Bei YouTube >>> HIER zu sehen.

 



Viel Vergnügen beim Gucken & Lauschen
– und wie immer: bissi Tage!
Lothar (Lo) Lange


www.literaturwerkstatt.ruhr ist ein Service
des Ruhrgebietsverlages Henselowsky Boschmann.
Produziert von [hebo] im Studio für Literatur im Ruhrgebiet, Bottrop.
Mit: Benjamin Bäder, Hermann Beckfeld, Jens Dirksen, Sigi Domke, Michael Hüter,
Hubertus A. Janssen, Margit Kruse, Lothar Lange, Elke Schleich, René Schiering, Siggi Stajkowski, Ilse Straeter, Ulrich Straeter, Adolf Winkelmann, Joachim Wittkowski.
Für Vorschläge, Tipps und Ideen sind wir dankbar.
post@literaturwerkstatt.ruhr

Impressum · Datenschutz · Verlagsseite

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bücher, Emscherland, Erinnerungen, Gedichtekiste, Gedichtet, Kindheit im Pott, Kohlenpott, Kohlenspott zum Hören, Kultur, Kunst, Lebens.Stücke, Literatur, LITERATURWERKSTATT RUHR, Ruhrgebiet, Ruhrpott, Wortspielereien abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Vom „Dortmunder U“ und Emscherkindern. Die nächsten Filme der Literaturwerkstatt.Ruhr!

  1. Heinrich sagt:

    Wer noch nie im Ruhrgebiet war, kann gar nicht erahnen, wie schön es ist. Ich war vor 16 Jahren das erste Mal im Ruhrgebiet. Schon damals wurden sämtliche Vorurteile eines kohleverstaubten, düsteren Kohlenpotts im frischen, satten Grün einer herrlichen Natur ausradiert. Es war eine meiner schönsten Radtouren!

    Vermutlich ist es in den letzten 16 Jahren nur noch schöner geworden.

    Wer noch nie das Glück hatte, lieber Lo, das Ruhrgebiet live zu erleben, erfährt wenigsten hier in Ihrem Blog eine ganze Menge über Vielfalt, Kreativität, Humor und Besonderheiten des Potts und seiner Menschen. Eine Gegend in der man einen schönen Ruhrlaub verbringen kann – wenn’s dann wieder losgeht!

    • Lo sagt:

      Lieber Heinrich,
      Ihr wunderbares Lob trifft mich mit ganzer Wucht! Ganz lieben Dank dafür.
      Sie glauben ja gar nicht, wie viel Lob ein Mensch auszuhalten in der Lage ist, 🙂
      Nein, ganz seriös: Dankeschön für Ihre Worte, die ich am liebsten ausschneiden und einrahmen möchte.
      Oder mit Ihnen ein Bier – oder einen Wein trinken.
      In der Tat erwischen wir uns hier immer noch dabei, zu erklären, dass das Ruhrgebiet nicht mehr grau und düster ist.
      Ich lebe sehr gern hier.
      Und vielleicht spürt man das auch durch, bei dem, was ich hier so treibe und schreibe..
      Viele liebe Grüße!
      Lo

Schreibe eine Antwort zu Heinrich Antwort abbrechen