Pollenfeldzug.

header bürkeborke

Verdelli, wat ein Glück, datt meine Schulbildung nich ausreichte, datt aus mir ´n Akademiker hätte werden können.

Ich kenne einen, der is saisonaler Birkenpollenallergiker.
Ich weiss ja nich, wo man dat studiert, aber ganz ährlich: Spaß hat der nich.
Et wär zum Heulen.
Sachter jedenfalls.

Mit tuter Leid.
Birklich.


 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Humor, Kohlenpott, Kurioses, Lächeln, Ruhrpott, Watt et nich allet gibt! abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Pollenfeldzug.

  1. Heinrich sagt:

    Lieber Lo,
    mit was für Leuten verkehren Sie denn?
    Ein „saisonaler Birkenpollenallergiker!“ – Also! hömma!
    Das sind doch halbherzige Amateure!
    Wenn nicht professionell, dann doch wenigsten einen hauptamtlichen Birkenpollenallergiker.
    Diese Saisonalen sind doch einfach zu bequem, sich Gegenden zu suchen, wo noch Birken blühen, wenn’s hier in Deutschland keine Saison mehr gibt. Kein drive, kein Bock oder was?
    Ich hoffe sehr, dass Sie nicht aus Mitleid dieses fehlende Engagement in Schutz nehmen oder gar vertuschen. Das muss an die Öffentlichkeit! Schonungslos!
    Wie soll unsere Republik wieder auf die Beine kommen, wenn alle nur „saisonal“ arbeiten würden.
    Zum Beispiel die Poller! stellen Sie sich vor, die würden nach kurzer Zeit einfach die Palsteks und Weblein II abwerfen!?!

    Gruß Heinrich

    • Lo sagt:

      Lieber Heinrich,
      Sie sprechen mir aus der Seele: ich bin auch dafür, dass das saisonale Arbeiten nicht gerade sozial ist und unbedingt auf den Prüfstand muss.
      Ein Beispiel, bei dem ich unbedingt fürs ganzjährige Durcharbeiten bin, ist das der Spargelstecher. Hier ist nicht einzusehen, weshalb es die Regel gibt, Spargel nur bis zum 24. Juni zu ernten. Warum nicht auch bis Weihnachten? Und falls der Spargel um diese Jahreszeit holzig sein sollte, könnte man die Stangen auch gut als Weihnachtsbaum-Kerzen-Ersatz nutzen.
      Und: warum müssen Nachtwächter nur nachts wachen?
      Es gibt noch viel anzupacken im Land.
      Nach Corona.

  2. Anna-Lena sagt:

    Der Arme, mögen ihm die Augen nicht aus dem Kopf fließen, denn dazu noch Blindheit wäre fatal. Dann is nix mehr mit studieren.

    Einen schönen Sonntag 🙂 .

  3. nömix sagt:

    Pollentarier aller Länder, vereinigt euch!

  4. Herr Ösi sagt:

    Ist die Nase dir geschwollen
    liegt es oft an Birkenpollen
    anstatt Allergien mühsamst studieren
    sollst am Pollenflug du dich orientieren… 😉

Nun Du! :-)