Schlagwort-Archive: Ruhrgebietsdeutsch

Tofften Buchtipp: Das Lexikon der Ruhrgebietssprache!

„Kumma, da kommt der Willi – und gezz hatter auch noch seine neue Kampfschnake im Arm. Kär, wat hat die dünne Kackstelzen, an die is donnix dran, dat is ja´n richtiget Luftkottlett, aber wat willze machen: dat muss Liebe sein, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bücher, Emscherland, Kindheit im Pott, Kohlenpott, LebensStücke, Ruhrgebiet, Ruhrpott, Werbung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare

Man muss dem Kopp ´ne Beschäftigung geben…

„Man muss dem Kopp´ne Beschäftigung geben, damit der Körper keinen Blödsinn macht.“ Diesen Spruch hätte seine Omma immer gesacht, erzählt mir mein alter Freund Friedhelm, mit dem ich neulich telefonierte. Verdelli, und da is wat Wahret dran: früher – is … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kohlenpott, Lächeln, Lebens.Stücke, Momente, Ruhrgebiet, Ruhrpott | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 13 Kommentare

Man muss dem Kopp ´ne Beschäftigung geben…

„Man muss dem Kopp´ne Beschäftigung geben, damit der Körper keinen Blödsinn macht.“ Diesen Spruch hätte seine Omma immer gesacht, erzählt mir mein alter Freund Friedhelm, mit dem ich heute telefonierte. Verdelli, und da is wat Wahret dran: früher – is … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kohlenpott, Lächeln, Lebens.Stücke, Momente, Ruhrgebiet, Ruhrpott | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare