Mittwoch Leselauschen in Oberhausen: „DER STINKER“ – ein Fall für Kwiatkowski! Für Kinder ab Sieben.

Für Kinderohren ab sieben gibt wieder etwas zu Lauschen!

Jeden Morgen verschwinden Zeitungen vor Olgas Kiosk. Für einen Superschnüffler wie Kwiatkowski ein neuer Fall. Feuchte Fußspuren und ein grässlicher Geruch bringen den Privatdetektiv auf eine Spur. Und bald ist Kwiatkowski sicher:
Dieser Fall stinkt!!!

„DER STINKER“ – ein Fall für Kwiatkowski.

Am Mittwoch, 13. November 2019 um 16:30 Uhr
in der Oberhausener Kinderbibliothek im Bert-Brecht-Haus,
Langemarckstraße 19-21  46045 Oberhausen

Lo Lange Plakat Stinker

Eintritt frei.


Ich freu´mich drauf!


Hat wieder richtig Spaß gemacht. Besonders freute mich, dass einige Kinder nach dem Lesen zu mir kamen, und mir sagten, es sei ja richtig spannend gewesen, und – dass sie wiederkommen wollen, wenn das nächste Leselauschen stattfindet. Einige davon sind schon echte „Stammkunden“ mit ihren Eltern.  🙂

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Bücher, Vorlesen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Mittwoch Leselauschen in Oberhausen: „DER STINKER“ – ein Fall für Kwiatkowski! Für Kinder ab Sieben.

  1. Heinrich sagt:

    Lieber Lo,
    ich wünsche Ihnen bei der Lesung ebenso viel Freude, wie Ihre Zuhörer sie haben werden!
    Gruß Heinrich

    • Lo sagt:

      Herzlichen Dank, lieber Heinrich: Kinder haben ein besonderes Gehör und Gespür für Spannendes.

  2. Von deinen schönen Lesungen angeregt, lieber Lo, gehe ich am Freitag in meine Bibliothek. Da wird ein russisches Märchen zweisprachig vorgelesen und dazu mit einem typisch russischen Instrument begleitet. Ich hoffen, die machen es so gut wie du!

    • Lo sagt:

      Wie schön, liebe Clara. „Leselauschen“ ist ja auch schön und entspannend. Nur hoffe ich für Dich, dass es sich bei dem russischen Instrument nicht um eine Kalaschnikow 😎 handelt.
      Liebe Grüße!

    • So viel Sarkasmus hätte ich momentan nicht aufgebracht, diese als „Instrument“ zu bezeichnen. – Ich freue mich auch deswegen, weil ich meiner besten Bibliothekarin damit offensichtlich einen Gefallen tun kann.

    • Lo sagt:

      Mir fiel bei „Instrument“ spontan ein Geigenkoffer ein, in dem es nicht immer nur Geigen gibt. Aber Balalaikakoffer sind sicher harmlos.😊

  3. Heinrich sagt:

    Wie war es, lieber Lo?
    Hat Kwiatkowski.den Fall gelöst? Ist alles noch einmal gut ausgegangen?
    Gruß Heinrich

    • Lo sagt:

      Kwiatkowski hat den Fall gelöst und alle Kinder, auch die ganz Großen hatten Spaß. Liebe Grüße!

Nun Du!