Ich sammle Schritte.

Ich sammle Schritte.

Ich sammle Schritte.
Und wenn ab und zu
ein Rückschritt dabei ist
ist es gut
etwas ein weiteres Mal zu betrachten.

Schritte sammeln macht erfahren.
Ist ein Mensch, der schon viele Schritte gemacht hat
ein erfahrener Mensch?
Müsste es nicht erschritten heißen?
„Schau mal: das ist ein sehr erschrittener Mensch!“

„Sieh mal: er macht Fortschritte!“
„Aha? Wo will er denn hin?“

Nicht wichtig ist mir
Schritte zu zählen,
wie es viele es tun
um stolz sagen zu können,
dass sie sich bewegt haben.

Na, wenn sie mehr nicht bewegt…

Ich muss weiter.

Lo


..aufgeschrieben im Januar 2019
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gedichte-Kiste, Gedichtekiste, Gedichtet, Momente, Wortspielereien abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Ich sammle Schritte.

  1. Heinrich sagt:

    cool! 🙂

    (Ich mache mit meinem Fahrrad keine Fortschritte, weil ich nicht mal eine Kurbel treten würde!)

    • Lo sagt:

      Nur keine Fehltritte, lieber Heinrich! ?

      • Heinrich sagt:

        Und ein Lufthansakapitän sollte dann lieber erflogen statt erfahren sein!
        Apropos Fehltritte lieber Lo, wenn man denkt, ein Maler würde Fehlfarben produzieren, ist das ziemlich starker Toback.

  2. Mitzi Irsaj sagt:

    Schön geschrieben. ? Und sehr wichtig, jeder Schritt bringt einen weiter. Selbst die Rückschritte, auch wenn man das erst mal ja nicht glauben möchte.

  3. Herr Ösi sagt:

    Tut der Mensch gar viele Schritte
    ruht er meist in seiner Mitte
    bloß wenn’s heißt: Im Gleichschritt! Marsch!
    verdient der Anführer einen Tritt in… na, du weißt schon… 😉

  4. Einfach toll, mein lieber Lo!
    Mit herzlichen Grüßen
    Michael

  5. schritt für schritt dem sensenmann entgegen. wohl an!

  6. quersatzein sagt:

    Da schreitet einer nachdenklich dahin, erschreitet sich die Welt Schritt um Schritt. Mit Fort- und Rückschritten.
    Ja, erschritten sollte es heissen, nicht erfahren.
    Aber da hätte man früher einschreiten müssen. :–)
    Lieben Gruss in die Schrittfolge dieses Tages,
    Brigitte

  7. nömix sagt:

    Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt, sagte ein chinesischer Weiser.
    (Der Weg ist das Ziel, sagte ein anderer, aber das ist natürlich Unsinn: Das Ziel ist das Ziel, doch der Weg ist im Weg.)

Schreib mir! :-)