Das Geheimnis der Wespe


Das Geheimnis der Wespe.

Das gelb und schwarz gestreifte Tier,
es frisst und frisst und frisst für Vier!
Doch wie bewahrt sich – die Kanaille
trotz Futterns ihre Wespentaille?

Lothar Lange

Fotos bei Pixabay entliehen und bearbeitet.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gedichte-Kiste, Gedichtekiste, Gedichtet, Kurioses, Lächeln abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Das Geheimnis der Wespe

  1. Geheimnis sind – hier zieh ich blank –
    die Streifen, denn die machen schlank!

  2. sweetkoffie sagt:

    Mir scheint des schlank seins Übel(n)
    liegt in den Flügeln😎

  3. Das ist so typisch Lo und wunderschön – ja, wie schafft es dieses Tier, so schlank zu bleiben. Ich habe in dieser Beziehung resigniert – geht auch!

    • Lo sagt:

      Es gibt es auch keine Medaille
      für eine schlanke Taille,
      und auch die runde Hummel
      bedeckt sich nicht mit ´nem Fummel.
      Sie fliegt – und steht zu ihrem Pfund
      obwohl die Taille kugelrund.

  4. Quer sagt:

    Wie an anderer Stelle schon vermerkt:

    Sie ist natürlich schlau
    und weiss drum ganz genau:
    Schnürt man die Taille ein,
    und das von Anfang an,
    wirkt man stets schlank und dann
    geht andernorts mehr rein…

    Mit einem Lächeln und lieben Grüssen,
    Brigitte

Schreibe eine Antwort zu Lo Antwort abbrechen