Schlagwort-Archive: Sprachkultur

Die WAZ ist geschmacklos. Ein Selbstversuch.

Ich bin für morgens eigentlich gar nicht geeignet: schaue ich nach dem Aufstehen in den Spiegel, frage ich mich, wer nachts heimlich, wenn ich mich im Tiefschlaf befinde, so viel Mühe darauf verwendet, meine Haut so zu gestalten, dass sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Emscherland, Fundstücke, Humor, Kohlenpott, Ruhrgebiet, Ruhrpott, Unglaubliches, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , , , | 24 Kommentare

Sprachverschmutzung: „Ethnische Säuberung“.

Normalerweise bin ich um Worte nicht verlegen, aber augenblicklich weiß ich ehrlich nicht, wie ich vor Empörung überhaupt beginnen soll: soeben fiel mir bei Tagesschau.de diese Überschrift ins Auge: tagesschau.de: Werden wieder mehr Menschen aus Syrien fliehen? Steinberg: Zunächst einmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Unglaubliches, Wortspielereien | Verschlagwortet mit , , , , , , | 18 Kommentare