„Leck mich am ….

Header masked

„Leck mich am Arsch!  Herr Pastor – ich hätt´ Sie beinah´ nicht erkannt!“


Erste Erlebnisse mit der Maskenpflicht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Humor, Kohlenpott, Kurioses, Lächeln, Lebens.Stücke, Momente abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu „Leck mich am ….

  1. Heinrich sagt:

    Die Kassiererin begrüßt mich mich Namen. Ich frage sie verwundert, wie sie mich denn erkannt hat?
    „Weil Sie keinen Blumenkohl im Einkaufswagen haben und heute nicht Donnerstag ist!“
    Hä? 😉

    • Lo sagt:

      Komisch, ich hatte heute auch keinen Blumenkohl im Wagen – und hier bei uns ist auch kein Donnerstag. Gut, vielleicht ist Blumenkohl in der Bäckerei eher selten. Erst recht montags. 😉

    • Heinrich sagt:

      Vermutlich haben sich meine Kassiererin und Ihre Bäckereiverkäuferin abgesprochen. Die sind ja heutzutage alle vernetzt.

    • Heinrich sagt:

      Elfriede, bei mir war gerade wieder der olle Heinrich!
      „oh, meine Liebe ich muss das Chatfenster schnell schließen, hier betritt gerade der Lo den Laden….

    • Lo sagt:

      Die erkennen uns am Geruch.

    • Und ich hatte vermutet, dass man Sie gleich an der Großpackung Schokopudding erkennt 🙂

  2. Mitzi Irsaj sagt:

    😂 Ja das sind ganz neue Herausforderungen.

  3. Man muss wirklich aufpassen, dass man nicht dem Falschen seine nächste Beichte anvertraut 🙂

Nun Du!