Monatsarchive: Dezember 2019

Knallfrisch.

Hihi, wäre das lustig, wenn es in der ersten böllerfreien Silvesternacht draußen ganz schlimm nach frischer Luft stinken würde.

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kurioses, Lächeln | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Nächtliches Schrumpelbaden auf Malle.

Wattet nich allet gibt! Lange, sehr lange ist es her, als der Samstag noch einen zweiten Namen hatte. Nämlich Badetag. Da kam die Zinkwanne in die gute Stube, Wasser wurde auf dem Kohleofen erhitzt und in die Wanne gegossen – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fundstücke, Humor, Kindheit im Pott, Kohlenpott, Kurioses, Lächeln, LebensStücke, Reisen, Ruhrgebiet, Ruhrpott, Unglaubliches | Verschlagwortet mit , , | 8 Kommentare

Das Leben hat kein Schutzgeländer.

Während sich die Welt um einen herum in friedlich engelssüßer Glühwein-Kling-Glöckchen-Bratapfel-Feiertags-Simmung befindet, kann es durchaus vorkommen, dass sich bei all dem schönen Weihnachtsgefühl tatsächlich auch stille Momente der sich vielfach gegenseitig gewünschten Besinnlichkeit einstellen, in denen man sich an einst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Erinnerungen, Momente, Momente | Verschlagwortet mit , , , , , , | 14 Kommentare

Oh stille mich…

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Lächeln, Weihnachten im Pott, Wortspielereien | Verschlagwortet mit , | 8 Kommentare

„Wo gehsse – wo willze hin?“

Quo vadis? Oder, wie man bei uns im Ruhrgebiet sagt: „Wo gehsse? – Wo willze hin?“ Is dat nich bekloppt? Jedesmal, wenne durche City läufst, siehste nur noch gehetzte Menschen: Is klar: jeder muss noch unbedingt irgendwat Wichtiget vor Weihnachten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Emscherland, Humor, Kohlenpott, Kurioses, Lächeln, Lebens.Stücke, Ruhrgebiet, Ruhrpott, Watt et nich allet gibt!, Weihnachten im Pott | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Krippaler Defekt – Sale luja!

Verdelli, die ganze Nation hattet erwischt! Allet is angesteckt von diesem krippalen Defekt. Et wird gekauft, wie bekloppt. Als oppet nache Feiertage nix mehr gibt. Die Firma SALE wird dabei wohl den größten Reibach machen. Und damit dat auch so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Momente, Weihnachten im Pott | Verschlagwortet mit , , , , , , | 9 Kommentare

Josef, wir haben ein Problem! Büchlein-Empfehlung.

Ja, ist denn heut scho‚ Weihnachten? Nein, natürlich nicht – aber: längst bohrt sich „Last Christmas….“ ganz gemein durch den im Herbst angesammelten Ohrenschmalz – und jetzt, wenige Tage vor SALELUJA ist große Eile angesagt: „Was soll ich schenken?“ Soll … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher, Lächeln | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 12 Kommentare

Maria, die Trümmerfrau aus dem Rama-Karton.

Seit ungezählten Jahren schlummert in unserem Keller ein uralter Rama-Karton, der nur einmal im Jahr – in der Adventszeit – hervorgeholt und vorsichtig geöffnet wird, denn darin befindet sich ein uralter kleiner Holzstall und in alte Zeitungen eingewickelte bunte Krippenfiguren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Damals, Erinnerungen, Fundstücke, Humor, Kindheit im Pott, Lächeln, Ruhrgebiet, Watt et nich allet gibt!, Weihnachten im Pott | Verschlagwortet mit , , , | 10 Kommentare

„Kalt erwischt!“ Geschichtenkino Oberhausen. Für Leselauscher ab sechs.

Wie? Der Winter fällt aus? Peter Piek, der Igel, traut seinen Ohren kaum. Was sollen die anderen Tiere jetzt bloß mit ihren Wintersachen tun? Na klar, sie machen einen Flohmarkt! Und schon beginnen sie hin und her zu tauschen: aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Vorlesen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Lebenserwartung is Kokolores.

*Sie haben eine durchschnittliche Lebenserwartung von 83 Jahren* Wer? Ich? Nö, hab ich nicht. Wer behauptet denn sowatt? Hörnse mal: ich hab doch keine Lebenserwartung! Wat soll ich denn damit? Ich bin doch am leben. Und dat sogar schon lange. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kohlenpott, Kurioses, Lächeln, Ruhrgebiet, Watt et nich allet gibt!, Wortspielereien | Verschlagwortet mit , , | 12 Kommentare