Monatsarchive: März 2017

Wahre Worte.

April! April!

Veröffentlicht unter Allgemein, Watt et nich allet gibt! | 2 Kommentare

Vorsicht! Fernsehzeitung!

Gezz mal ehrlich – so unter uns – und ausserhalb vonne ärztliche Schweigepflicht: Spürste dat auch, datte Dich nich so richtich gut fühlst? Datte immer mal so´n bissken schlapp biss, und datte manchmal so´n Völlegefühl hass? Auch, datt Dein Haar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lächeln, Uncategorized, Watt et nich allet gibt!, Werbung | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Radio & Kinderfunk. Die 50er.

Den ganzen Morgen bin ich in der Schule nicht so richtig bei der Sache, denn gestern abend sprach meine Mutter in ihrem ostpreussischen Dialekt: „Jungchen, ich hab mir was ieberlegt. Ich werde morjen mal bei Heitjohann fragen jehen nach einem Radio.“  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Die Läden meiner Kindheit, Kindheit im Pott | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 6 Kommentare

Leben verlängern? Man nehme eine Gurke…

Das Methusalem-Kompott!Hier gefunden Super! Dann nehme ich drei Gurken, drei Wasserhähne und die dreifache Portion Käse.

Veröffentlicht unter Allgemein, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit | 5 Kommentare

Hinlegen! Heute ist Weltschlaftag!

Verdelli, und ich habe gedacht, es liegt am Wetter, dass ich heute müder bin als sonst. Dem geschätzten Kollegen TRITHEMIUS erging es heute ähnlich. Nun aber haben wir die Lösung: Heute ist WELT-SCHLAFTAG!Also: sofort alles stehen-, und liegenlassen, Licht aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 8 Kommentare

Nur Mut! Bücher freilassen!

…gezz mal ehrlich: hat so´n Buch dat verdient, datt es leemslänglich damit rechnen muss, nich mehr gelesen zu werden, wat ja seine Bestimmung is? Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare