Schlagwort-Archive: Bücher

Bankräuber herzlich willkommen!

Klasse, ich bin begeistert. Soeben komme ich von einer kleinen Wanderung aus Kaiserswerth, dem ältesten Stadtteil Düsseldorfs, zurück. Ich mag dieses so wunderschön am Rhein gelegene Städtchen mit seiner historischen Altstadt, der Kaiserpfalz und der Rheinpromenade, von der aus man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bücher, Kunst, Unterwegs, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 22 Kommentare

Teppich, Tee und ein neues Buch.

Wen es längst nicht mehr wundert, dass man in einem Kaffeegeschäft Fahrräder, Gartenmöbel, Haarbürsten und Bikinis kaufen kann, den wird es auch nicht erstaunen, dass in einem Teppichhaus oder in einem Teestübchen Bücher angeboten werden. Anregend frisch – wie frischgemahlener … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Heute auf der Kö: Sex für die Augen.

Nanu? Wo sind denn all´ die Schönen und Reichen hin? Und wo sind die teuren Luxusschlitten, die sonst hier auf dem Luxusboulevard zum Anbeten abgestellt werden? Die Düsseldorfer Kö ohne Schickimicki? Kein Schaulaufen mit teurem Geschmeide und der obligatorischen Sonnenbrille … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Verschlagwortet mit , | 12 Kommentare

Bücherschrankgeschichten.

Seit Herbst 2016 wurden im Rahmen von Veranstaltungen an den Mercator Bücherschränken Texte aus zehn Ruhrgebietsstädten gesammelt, die nun in einem Buch veröffentlicht wurden. Gestern war es dann soweit: in der Heldenbar des Essener Grillo-Theaters lasen (nach einer Ansprache durch … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , , , | 13 Kommentare

Nur Mut! Bücher freilassen!

…gezz mal ehrlich: hat so´n Buch dat verdient, datt es leemslänglich damit rechnen muss, nich mehr gelesen zu werden, wat ja seine Bestimmung is? Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Manchmal auch in Unterbuxe. Lesung.

Friedhelm Wessel, Ruhrgebietsschriftsteller und ehemaliger Pressefotograf (u.a. Ruhrnachrichten Gelsenkirchen) las am 27. November 2012 in der Gelsenkirchener „bluebox“ aus seinen Büchern. Co-Autor Lothar Lange -„Lo“- lieh dem durch eine dicke Erkältung geschwächten Friedhelm die Stimme und steuerte aus seinen eigenen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare