Archiv der Kategorie: Watt et nich allet gibt!

Doppelte Überraschung im Dromarkt.

Verdelli! Ich bin ja normalerweise nicht um Worte verlegen, aber diese beiden Kunden-Hinweise an der Kasse des Drogeriemarktes hier gleich umme Ecke lösten bei mir Sprachlosigkeit, verbunden mit einem leichten Schmunzeln aus. Ohne Worte.

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kurioses, Lächeln, Momente, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , , | 20 Kommentare

Bankräuber herzlich willkommen!

Klasse, ich bin begeistert. Soeben komme ich von einer kleinen Wanderung aus Kaiserswerth, dem ältesten Stadtteil Düsseldorfs, zurück. Ich mag dieses so wunderschön am Rhein gelegene Städtchen mit seiner historischen Altstadt, der Kaiserpfalz und der Rheinpromenade, von der aus man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bücher, Kunst, Unterwegs, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 22 Kommentare

Früher hieß dat Badetag.

Wattet nich allet gibt. Gezz also am 4. September den Welttag der sexuellen Gesundheit! Verdelli! Früher hieß dat bei uns im Ruhrgebiet Badetag. Samstags. Großen Kessel mit Wasser auffen Ofen, Kohle gestochert, bis der Ofen bullert und dat Badewasser heiß … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 50er Jahre, Allgemein, Damals, Kindheit im Pott, Lächeln, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 21 Kommentare

Zugetretenen ist der Unfug verboten!

Das Sommerloch gibt meinen oftmals verrückten Gedanken, die so einfach aus dem Nichts erscheinen, die Chance, auch einmal formuliert – und vielleicht auch zuende gedacht zu werden. Oftmals sind es nur Wörter, die ich gewohnheitsmäßig und selbstverständlich benutze, ohne mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kurioses, Lächeln, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit | 16 Kommentare

Mit Currywurst auf den Tetraeder.

Verdelli, is dat warm, oder? Gut, wenn gezz November wär, dann wäre dat Wetter für die Jahreszeit en bissken zu warm. Aber für´n Juni isset o.k. – et ist ja schließlich Sommer, und da muss man mit rechnen, datt ganz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Momente, Unterwegs, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 24 Kommentare

twoday or not twoday

Dass es heute so heiß ist, liegt nicht nur allein am Sommerwetter, sondern auch an der extrem hohen Temperatur in der twoday-Gerüchteküche, die sich gleich neben dem Geredeschuppen befindet. Hier soll heute Nacht ein besonderes Gerücht aufgrund des großen Erfolges … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurioses, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , | 28 Kommentare

Darf ich dat?

Gezz mal Hand aufs Herz: wer kennt dat nich? Auch wenn sie selten sind, aber et gibt Tage, an denen könnte man sich glatt vergessen, ja, da kennt man sich selber nich. Isset nich so? Und gezz kommt der Haken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kurioses, Unglaubliches, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , | 26 Kommentare

Hier rockt die olle Spanplatte!

Verdelli, man soll doch nich immer allet wegwerfen. Olle Spanplatten oder Regalbretter zum Beispiel. Oder Dielenbretter. Bloß nich wegwerfen! Denn gezz gibt et bei Tchibo ein einmaliget Angebot für Holzplatteneigentümer: den Holzplattenspieler von Lenco. Modell L-90. Ich vermute, datt dat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Kurioses, Lächeln, Watt et nich allet gibt!, Werbung | Verschlagwortet mit , , , , | 38 Kommentare

Maria, die Trümmerfrau aus dem Rama-Karton.

Seit ungezählten Jahren schlummert in unserem Keller ein uralter Rama-Karton, der nur einmal im Jahr – in der Adventszeit – hervorgeholt und vorsichtig geöffnet wird, denn darin befindet sich ein uralter kleiner Holzstall und in alte Zeitungen eingewickelte bunte Krippenfiguren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Damals, Humor, Lächeln, Watt et nich allet gibt!, Weihnachten im Pott | Verschlagwortet mit | 13 Kommentare

Ist das Kunst? Oder kann das weg?

Jep! Endlich habe ich mein langjähriges Vorhaben, doch einmal das Folkwang-Kunstmuseum in Essen zu besuchen, in die Tat umgesetzt. Allein die Architektur des Museumsgebäudes ist schon beeindruckend: offen, hell, tageslichtdurchflutet.. Selbst für Menschen, die sich vielleicht nicht so sehr für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kunst, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare