Archiv der Kategorie: Ruhrpott

Arsch hoch!

Froos Neuss! Gezz mal ehrlich: isset nich komisch, wenne gefragt wirss, oppe auch gut “rübergekommen” biss, in dat neue Jahr? Na, logo, bisse rübergekommen! Wahrscheinlich haben et sogar alle geschafft. Jedenfalls kenn´ ich keinen, der da noch im alten Jahr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Humor, Lächeln, Lebens.Stücke, Momente, Ruhrpott | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 24 Kommentare

Spielzeugträume (2) von damals…

Vorfreude. Ich will nicht bezweifeln, dass es sie noch gibt. Doch zu Zeiten, als das Geld noch sehr knapp war und eher dazu benötigt wurde, satt zu werden, war das Wünschen und das Hinträumen zu schönen Dingen für die meisten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 50er Jahre, Allgemein, Damals, Die Läden meiner Kindheit, Kindheit im Pott, Lebens.Stücke, LebensStücke, Ruhrpott | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 19 Kommentare

Wat is ein Luftkotelett?

Hömma! Gezz krisse wat zum Raten: Wat ist ein Luftkotelett? So viel verrate ich vorweg: et is nix zum Essen. Na? Kommsse nich drauf? Ich verrate es am Schluss. So, wie es vermutlich in jeder anderen Sprachlandschaft Begriffe gibt, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ruhrpott | Verschlagwortet mit , , , , | 28 Kommentare

Asterix und der Komiker aus der Thunfischdose.

Vor einigen Tagen lieh mir ein guter Freund einen Asterix-Band mit dem Titel „Tour de Ruhr“ zum Lesen aus, weil er weiss, wie gern ich Ruhrgebietsgeschichten mag. Die Besonderheit dieses Asterix-Bandes sollte die „mundartliche Übersetzung“ ins Ruhrdeutsch sein. Zitat: „Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Bücher, Humor, Kurioses, Ruhrpott, Unglaubliches, Watt et nich allet gibt! | Verschlagwortet mit , , , , , , | 23 Kommentare