Freitagstexter-Pokalverleihung

freitagstexterpokal 400

Tja, liebe Nation: heute ist also wieder Freitagstexter-Mittwoch.
Es ist der Tag des Loslassens, des schmerzlichen Verlustes für den, der diesem wunderbaren Pott für wenige Tage eine Heimat geben durfte. Wie werde ich diesen Glanz vermissen, das Funkeln des Goldes in meiner bescheidenen Behausung.

Viele Millionen Freitagstexter-Teilnehmer und ebenso viele stille Mitleser fieberten dem heutigen Tag entgegen – und fragen sich:

– Wer wird diesen weltweit viel beachteten Pokal wohl mit nach Hause nehmen?
– Wer ist Freitagsnexter und hat die Ehre, den nächsten Wettbewerb auszurichten?

Ich bin mir der hohen Verantwortung meines Amtes als Juror sehr bewusst, und ich weiss, dass die Vergabe des Freitagstexterpokals einen durchaus brutalen, alles verändernden Einriff in das Leben des Gewinners/der Gewinnerin bedeuten kann.

– Wie wird der/die Pokalgewinner/in mit dem plötzlichen Ruhm fertig?
– Muss er seine / sie ihre gewohnt bürgerliche Umgebung verlassen?
– Benötigt er/sie Personenschutz?
– Sind Autogrammkarten teuer?
– Droht ein Plattenvertrag?
– Hat Ralph Siegel schon einen Siegertitel in der Schublade?
– Titel: ♫“Immer wieder Freitags…“ und ♫“Friday on the blogs“...

Fragen über Fragen…..

Viele, wahrhaft originelle Beiträge sind wieder einmal eingegangen:

Klasse! Und: Danke an alle Teilnehmer dieses Freitagstexter-Wettbewerbs!


Ganz ehrlich: wer noch nie beim Freitagstexter mitgemacht hat, weiß nicht, wie schwer es fällt, aus den zahlreichen und originellen Textbeiträgen nur einen zum Pokalgewinner zu erklären. Das Gefühl, nur einen Teilnehmer glücklich zu machen und den anderen die Hoffnung auf Pokal, Ruhm und Ehre zu nehmen,  ist schon schwer zu verkraften. Aber so sind die Regeln, so ist das Leben.


Es erfolgt die feierliche Übergabe des Freitagstexterpokals 

Hier das Beitragsbild, welches zu betexten war:

Platz No. 3 geht an  dergl  für diesen Beitrag:

„Ich hab zwar gesacht ‚Vatter, hol mich vonne Zeche!!, abber ich komm da auch selber wech.“ 


Über Platz No. 2 darf sich  wvs freuen. Der Beitrag:

„Apartment mit geräumiger Sanitäreinrichtung“ stand in der Wohnungsanzeige..


Tataaa! und Tusch!

Der Freitagstexterpokal dieser Woche

Freitagspokal solo 400geht an  La Mamma !!!

für ihren gelungenen Beitrag:

„Legionär Marcellus kam beim vierzehnten Versuch, Scheiße in Gold zu verwandeln, einen bedeutenden Schritt weiter.“


Herzlichen Glückwunsch, liebe la Mamma!

Wir sehen uns also am Freitag hier bei La Mamma

Bissi Tage!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Freitagstexter, Humor abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Kommentare zu Freitagstexter-Pokalverleihung

  1. Anonymous sagt:

    Da gratuliere ich der Siegerin recht herzlich & bedanke mich für die Platzierung ….

  2. Lieber Lo!

    Großartig. Sie haben eine ausgezeichnete Wahl getroffen. Ich hoffe, Sie sind unter der schweren Last der Verantwortung nicht zusammengebrochen und die heimische Holzvitrine fühlt sich ohne Pokal nun nicht allzu einsam.
    Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin. Ein famoser Freitagstext! 🙂

    Herzliche Grüße
    Mallybeau

  3. Heinrich sagt:

    Glückwunsch an die Siegerin und die Treppchenbesteiger!

    Lieber Lo, das war ja wohl eine perfekte Ausrichtung der Veranstaltung. Das wird ebenfalls in die Geschichte eingehen. Unter begeistertem Hundgebell, Sturmgeräuschen und Konfetti ….ähmmm Streuselregen.
    Gruß Heinrich

  4. wwvvss sagt:

    OT
    Hallo nochmal,

    irgendwie mag mich dieses „wordpress“ hier nicht :c(

    entweder meine Kommentare werden überhaupt nicht gespeichert oder
    sie werden als ‚anonym‘ gekennzeichnet,
    wenn ich unter einem Beitrag ein „gefällt“ anklicke wird es nicht registriert ….

    und das, obwohl ich seit mehr als acht Jahren bei „wordpress“ angemeldet bin.

    [Nun bin ich gespannt, ob es diesmal klappt]

    • Lo sagt:

      scheint geklappt zu haben 😁

    • wwvvss sagt:

      Muß man bei „facebook“ angemeldet sein um das „gefällt“ zu nutzen?

    • Lo sagt:

      Komisch.
      Das erlebe ich auch immer dann, wenn ich mit dem Smartphone auf WordPress gehe: dann wird mein Klicken aufs „Gefällt mir“ auch nicht wahrgenommen. Ansonsten weiss ich auch nicht, woran es liegt.
      Facebook kennt mich nicht. Ich bin dort nicht angemeldet.

  5. wwvvss sagt:

    Danke für die Info, ich bin ebenfalls nicht bei den „sozialen Netzwerken“ [aus Gründen] – außer twitter, und da auch nur um ein wenig extra Werbung für das Weblog zu machen ….

  6. das freut mich, dass alles hier so nett wiederauflebt! herzlichen dank für den pokal, ich poliere ihn jetzt bis mittwoch und hab meine pflicht gerade erfüllt!

  7. Anonymous sagt:

    ps: der link da oben entstammt offensichtlich einem meiner fehlversuche, ein neues blog anzulegen. klicken sie bitte bei herrn lo im beitrag, und sie kommen zum neuen freitagstexter. wenn sie hier klicken, kommen sie zu einer minimalen selbstdarstellung samt mittelprächtigem foto …

Nun Du!