Darf ich dat?

Gezz mal Hand aufs Herz: wer kennt dat nich?

Auch wenn sie selten sind, aber et gibt Tage, an denen könnte man sich glatt vergessen, ja, da kennt man sich selber nich. Isset nich so?

Und gezz kommt der Haken der neuen DSGVO:

Darf ich so einfach, ohne mir vorher in einem Selbstgespräch die Erlaubnis dazu eingeholt zu haben, in meinen Personalausweis gucken, um zu erfahren, wer ich bin?
Und ist diese Zusage schriftlich zu dokumentieren und zu unterzeichnen?
Aber mit welchem Namen, wenn ich diesen doch erst nach der Einsichtnahme in den Personalausweis erfahre?

Verdelli, is dat kompliziert, am Schluß muss ich mich noch selbst abmahnen.

 

LO Frisian ID

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Humor, Kurioses, Unglaubliches, Watt et nich allet gibt! abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

26 Kommentare zu Darf ich dat?

  1. Heinrich sagt:

    Lieber Lo,
    fallen Sie nicht darauf herein!
    Die DSGVO soll nur das Sommerloch füllen. Da Serienmörder auch kaum noch Nachwuchs finden und selbst schon reihenweise ausgestorben sind, soll die DSGVO „Diskussion“ nur ablenken.
    Würden die Menschen sich nicht darüber aufregen können, würden sie vielleicht Glyphosat im Weizen entdecken, oder pharmazeutischen Skandalen nachgehen, oder gar noch viel größeren Unsinn der Politiker entdecken.
    Da auch die Abmahnanwälte begannen am Hungertuch zu nagen, war es höchste Zeit, mal wieder Haare in die Suppe zu schmuggeln.

    Jetzt hömma auf mitte Fiesematenten, jetz is abba Schicht im Schacht
    Mein lieber Herr Kokoschinski, kipp mich nich ausse Latschen……

    Gruß Heinrich

    • Lo sagt:

      Herrlich, lieber Heinrich, diese pfiffige Kundeninformation des Fleischers!
      Ja, Sie haben recht: Vogelgrippe und Gammelfleisch sind die abgelegte Sommerloch-Mode von Annodazumal, obwohl Fernsehsender immer wieder olle Klamotten aus dem Keller hochholen.
      Da fällt mir ein: was ist eigentlich aus diesen Nematoden (Sommerloch-Fischwürmer) geworden? Ausgestorben?
      Sonnige Grüße!
      Lo

    • Heinrich sagt:

      Lieber Lo,
      was aus den Fischwürmern geworden ist, weiß ich nicht. 🙁
      Es wird sowieso immer schwieriger zu verfolgen, was aus so manchen Tierarten wird.
      Ich habe gehört, dass der Tierschutzverein nun auch fordert, dass man Tiere nicht mehr ungefragt fotografieren darf.
      Wenn dann auch noch der Pflanzenschutz greift, können wir unsere Fotoapparate wegwerfen – und ich habe mir gerade so einen schönen, handlichen gekauft!

      Gruß Heinrich

    • Lo sagt:

      Lieber Heinrich,

      Das ist ja ein tolles Gerät, IHr neuer Fotoapparat.
      Sogar mit einer Guillotine darunter. Toll.
      Jetzt weiss ich auch, wie bei vielen Fotos immer die Köpfe abgeschnitten werden.
      Das mit der Pflanzenschutzgrundverordnung wird sicher noch kommen.
      Hoffentlich haben Sie noch lange Freude an Ihrer neuen Kamera, denn wer weiß:
      vielleicht ist auch bald die Photosynthese verboten.
      Gruß Lo

  2. Ach, du kommst aus dem Freeistaat Oostfreesland? 🙂

    😉
    Ostfriesischer Personalchef zum Bewerber: „Wir suchen einen Mann mit Phantasie, einen Mann mit Tatkraft, Entschlossenheit und Feuer, einen Mann, der niemals aufgibt, einen Mann, der andere begeistern kann: kurz, einen Mann, der unsere Kegelmannschaft vom letzten Platz wegbringt!“
    😉
    Die Kuh eines ostfriesischen Bauern ist krank. Besorgt fragt er seinen Nachbar: „Was hast Du denn damals deiner Kuh gegeben als sie so krank war?“ – „Salmiak-Geist.“ Gesagt, getan. Nach einer Woche besucht der Bauer seinen Nachbar. „Meine Kuh ist tot“, sagt er. Darauf dieser: „Meine damals auch.“
    😉
    Treffen sich zwei Ostfriesen. Sagt der eine: „Du, ich fahre nächste Woche mit dem Auto nach England.“ „Weißt Du denn auch, dass dort Linksverkehr ist,“ fragt der andere. „Nee, Was ist das denn?“ „Ja, da müssen alle Autos auf der linken Straßenseite fahren“… Nach einer Woche treffen sie sich wieder. „Sag mal, bist Du gar nicht in England?“ „Um Gottes Willen! Ich bin – nur mal so zur Probe – von Emden nach Aurich links gefahren! Mensch, das ist ja lebensgefährlich!“

    • Lo sagt:

      Ja, ich komme aus Ostfriesland.
      Und zwar immer dann, wenn ich von Langeoog ins Ruhrgebiet nach Hause fahre.
      Fahre ich von zu Hause aus nach Langeoog,
      komme ich aus dem Ruhrgebiet.

  3. IGing sagt:

    Aber Herr Lo, haben Sie denn schon vergessen, dass Sie neulich Ihren Namen im Personalausweis mit Edding unkenntlich gemacht haben?!?! Wie wollen Sie jetzt jemals wieder zu einem guten Namen kommen?

    • Lo sagt:

      Liebe IGing,
      jau! Du hast gut aufgepasst – und recht:
      darum habe ich ja als Reserve noch ´nen Ostfriesischen Personen-Utwies.
      Mit meinem guten Namen
      😉

  4. Lieber Lo!

    Was sagen Sie denn nun zu sich selbst, dass Sie sich so ungefragt ins Netz stellen? Schreiben Sie Ihrem Rechtsanwalt, er möge doch bitte eine Klage gegen Sie aufsetzen? Oder haben Sie zuvor in einer sachlichen Diskussion mit dem Spiegelbild die Lage einwandfrei geklärt? Also ich wäre da überfordert … 🙂

    Herzliche Grüße und einen schönen Sommersonntag
    Mallybeau

    • Lo sagt:

      Liebe Mallybeau,
      vieler Leute Lebensspruch ist ja:
      „BLOSS KEINEN STREIT VERMEIDEN!“
      Und die scheinen damit nicht allein zu sein.
      Wie oft hört man Menschen sagen: „Ich ärgere mich.“
      Tja, wer SICH selbst ärgert, muss damit rechnen,
      dass man auch einmal von sich selbst vor Gericht gezogen wird.
      Und dann ärgert derjenige sich noch mehr, nach dem Motto:
      „Mist! Allet muss man allein machen! Und an wem bleibt et hängen? An mir.“

      Nö, da haben wir doch viel lieber Spaß – den wir gern mit anderen teilen.
      Isset nich so?
      Liebe friedliche Grüße auf die Alm hinauf!
      Lo

    • Ach das haben Sie wunderbar beschrieben. Nun brauche ich mir keine Gedanken mehr zu machen.
      Und getreu dem Motto: „Nur keinen Spaß vermeiden“ wünsche ich Ihnen und sich selbst einen wunderschönen Restsonntag 🙂

  5. Du hast einen Personalausweis? Wie krass ist das denn?!

    • Lo sagt:

      Aber ja.
      Aber vielleicht sollte ich besser eine Hundemarke bei mir tragen,
      jetzt, wo es doch diesen neuen Daten-Maulkorb gibt.

  6. dergl sagt:

    Kommt inne nächsten Kleinichkeiten. Ich muss dir dat ja gezz sagen weil et nich mehr pingt, seit man ersma kloppen muss um reinzukommen.

    • Lo sagt:

      Watt?
      Man muss kloppen
      und et is nich am Pingen??
      Dat is ja ein Dingen!
      Hat dat Kloppen wat mitte Kuckis zu tun?
      *ratlos*

    • dergl sagt:

      Eher mittem Kopp. Dat geht so: Da musse den Blog-URL vonne faedenrisse aufrufen und dann stehsse vorde Wand. Auf der Wand steht watte machen muss wennde lesen wills. Wenne dat machs wat da steht, dann sacht WP mich dat und ich kann dir dat Tor aufmachen. Wenn dat Tor auf is‘ kannse eingeloggt ganz normal mitlesen. Wenne nich eingeloggt bis, siehse nur die Wand. Dat is so damit die Aasgeier bei mich nicht unlecker beikommen und so.

    • Lo sagt:

      Ah, dat guck ich mir gezz mal an
      😉

    • dergl sagt:

      Ich hab innet Postfach vonne faedenrisse geguckt, also eigentlich müsstest du gezz lesen können.

    • Lo sagt:

      Wenn es ganz leise an deine Türe pocht,
      öffne – es könnte das Glück sein.
      Wenn es laut klopft, sei sicher, es sind Verwandte.
      _______________________________________

      Danke für´s Öffnen 😉

    • Lo sagt:

      Ich hätte Dir gern etwas zum Thema Gebärdensprache kommentiert, aber scheinbar ist die Kommentarfunktion bei Dir deaktiviert.

    • dergl sagt:

      Kommt drauf an wie alt der Artikel ist, nach einer Woche schließen die automatisch. Ich hatte mal sehr viel Getrolle bei älteren Artikeln, deshalb habe ich das so eingestellt. Aber es ist doch einer von vorgestern zum Thema da, da kannst du dich thematisch gern dranhängen (machen auch andere Leute).

    • dergl sagt:

      Oder bist du durch irgendwelche Klicks (Seitenleiste) auf dem Zweitblog gelandet? Da ist das Thema auch gerade, dort sind die Kommentare grundsätzlich zu.

    • Lo sagt:

      Ja, das war es wohl.
      Ich schau´mal…

  7. Lieber Lo, als ich bei mir im Kommentar auf deine Verlinkung bei „Lo“ geklickt habe, kam ich beim alten Blog raus, den du wohl Ende April geschlossen hast.
    Ist das Absicht, damit alle Schnüffelhunde dich nicht finden? – Tolle Idee!

  8. Herr Ösi sagt:

    Wenn ich heute ein Selbstgespräch führe und ich mich morgen nicht mehr daran erinnern kann oder möchte, dann habe ich künftig ein Problem, wenn der andere, der auch in mir drinnen wohnt, den Abmahnanwalt ruft, bloß weil er mir eins reinwürgen will. So oder so, lieber Lo, der Schlamassel ist vorprogrammiert …

  9. Netter Beitrag. Sie dürfen nix, ist grundsätzlich nicht gewollt, wenn Bürger meckern oder überhaupt etwas publizieren..

Nun Du!