Hilft für gegen alles, oder was?

Wer so recht keinen Spaß an seiner Gesundheit hat, weil ihm etwas zum Jammern fehlt, der hat es ja gottlob sehr einfach, diesen bedauernswerten Zustand ganz rasch durch die Lektüre bunter Klatschmagazine zu beenden, weil sich schon kurz nach dem Durchblättern eines dieser Hefte mindestens 23 Krankheitssymptome bemerkbar machen und der Gang zum Arzt endlich angetreten werden kann.

krank-TV

Bloggerfreund  Trithemius würzt das Ende seines seines aktuellen Beitrags  mit einem wunderbar hierzu passenden Beispiel von verunglückter Werbung, zit.: „aus der Abteilung  >>Texten ohne Denken<<“  🙂

Gezeigt wird ein Päckchen Schnupptücher, eine gern gereichte Gratisgabe an treue Apothekenkunden, hier mit einem Werbeaufdruck, der ein Plus bei Halsschmerzen verspricht. Und wer möchte das nicht?

Und weil es ja auch Patienten gibt, die mit ihren bisherigen Tropfen gegen Gelenk- und Rückschmerzen unzufrieden sind, gibt es ganz aktuell eine Lösung: die Tropfen für Tropfen gegen die genannten Erkrankungen.

Und nicht nur das: diese Tropfen schenken Betroffenen auch Hoffnung.
Vermutlich auf die Wirkung.

Tropfen gegen für was

Oder handelt es sich um Tropfen, die anderen Tropfen gegen Gelenk- und Rückenschmerzen helfen? Und in welcher Reihenfolge nimmt man nun die Tropfen ein? Erst die Tropfen gegen und dann die Tropfen für….?

Oder bekommt man von den Tropfen für Gelenk- und Rückenschmerzen dann auch die gewünschten Gelenk- und Rückenschmerzen?
Ich armer Tropf verstehe nun überhaupt nix mehr. Zuerst tat mir vor Lachen der Bauch weh, aber nun bekomme ich vom Grübeln leichte Kopfschmerzen.

Ich glaub´ – ich muss zum Arzt.

Dieser Beitrag wurde unter Humor, Lächeln, Watt et nich allet gibt!, Werbung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

14 Kommentare zu Hilft für gegen alles, oder was?

  1. Oje, ich habe sehr gelacht. Jetzt tut mir der Rücken weh. Gibts dafür nicht die Tropfen auch von Ratiopharm?

  2. allerdings ist es ein alter hut, dass mit der gesundheit geschäfte gemacht werden wie mit allem anderen sonst. gähn. ich glaube, ich habe die schlafkrankheit – wo sind die beiträge, die helfen?

    • Lo sagt:

      Hallo Bonanzamargot,
      wie sagte schon damals das HB-Männchen?
      „Halt, mein Freund – wer wird denn gleich in die Luft gehen?
      Greife lieber zur HB – dann geht alles, wie von selbst.“

      Es gibt für alles eine Lösung.
      Auch für Deine Frage.
      Hier: Frag-Mutti.de
      Gute Besserung!
      😉

  3. Geitelde sagt:

    Jetzt frage ich mich gerade, ob diese Seite mit Spetzerfehn zu tun hat? 😀

    • Lo sagt:

      Ja, aber nur als beinahe täglicher Besucher des Spetzerfehn-Blogs bei Twoday. Hintergund ist, dass ich vor sehr vielen Jahren in der Nachbarschaft Spetzerfehns Urlaub gemacht habe und die Gegend sehr mag. Hinzu kommt, dass ich mindestens einmal jährlich auf meinem Weg nach Langeoog an Spetzerfehn vorbeikomme und gern ein Beweisfoto davon an den (mir persönlich bis dato unbekannten) Bloggerfreund poste. So wies ich ihn auch vor wenigen Tagen auf die in Deiner Website zu findende Besuchsempfehlung hin.
      Viele Grüße aus dem Pott!
      🙂

    • Geitelde sagt:

      Ist ja nett! 🙂 Da wird man richtig neugierig auf Spetzerfehn. 😉
      Ja, meine Blogempfehlung ist schon von 2012. Zu der Zeit führte ich auch noch einen twoday-Blog, der auch noch existiert, jedoch nicht mehr vollständig, da die Inhalte zu WordPress übertragen wurden und er irgendwann ganz gelöscht werden soll. – Mich faszinierte, dass es auch andere Blogger gibt, die häufig oder täglich ihren Ort fotografieren und posten. Aber nicht überall sehen es die Bewohner gern, wenn man ständig fotografiert, das mußte ich jedenfalls teilweise erleben und inzwischen wohne ich nicht mehr dort, komme nur noch gelegentlich vorbei.

      Viele Grüße aus Südostniedersachsen 🙂

  4. gnaddrig sagt:

    Die Tropfen für und die Tropfen gegen kann man als Kombipräparat nehmen. Das ist dann eine Pufferlösung, die die Werte stabil hält. Sehr sinnvoll z.B. bei Blutdruck…

  5. Herr Ösi sagt:

    Spätestens wenn der Nagelpilz im Darm sein Unwesen treibt, sollte unverzüglich das Krankenhaus aufgesucht und der Werbetexter ohne Umschweife zur Schlachtbank geführt werden … 🙂

  6. Ich möchte gerne wissen, ob es auch Tropfen gegen Rücken gibt. ich sitze nämlich schon den ganzen Vormittag mit Kirschkernkissen, mit Tropfen wäre das bestimmt handlicher.

    Außerdem bin ich gerade verwundert, wieso ich als Kohlenspott-Abonnent nichts von Kohenspott angezeigt bekommen. Hätte nicht der treue Heinrich mich wegen des fehlenden Wahlkampf-Hs hier her gelotst, würde ich nach wie vor traurig denken, Herr Lo publiziert aktuell nichts …

    Ich werde jetzt mal zusätzlich, um sicherzugehen, ein Mail-Abo abschließen! 😉

    • Lo sagt:

      Liebe Anke,
      früher empfahl man im Werbefernsehen TOGAL als „Troppen gegen Rücken“. Vermutlich hilft aber Wärme, Dein Kirschkernkissen und ein zusätzlicher guter Tropfen Hochprozentiges besser.
      Ich wünsche Dir in jedem Falle eine überraschende Spontanheilung.
      Das mit dem Abo und dem Folgen kann vielleich so passiert sein: zum Üben mit WordPress habe ich zunächst mit der Adressehttp://kohlenspott.wordpress.com begonnen.
      Um aber mehr Speicherplatz zur Verfügung zu haben, richtete ich mir eine neue Adresse (www.kohlenspott.de) ein, auf der ich mich nun hauptsächlich tummle. Die bisherige Seite lasse ich paralell noch etwas laufen, um meine lieben Follower nicht zu verlieren,
      Vielleicht bist Du noch auf der bisherigen Seite abboniert.
      Dankeschön aber für´s Weiterverfolgen 😉
      Lo

    • So wird es sein, das klingt logisch.
      Na, dann habe ich das ja jetzt alles in Ordnung gebracht. 🙂

Nun Du!