Krippaler Defekt.

Verdelli,
die ganze Nation war ja die letzten Tage angesteckt von diesem krippalen Defekt.
Et wurde gekauft, wie bekloppt.
Als oppet nache Feiertage nix mehr gibt.
Die Firma SALE wird dabei wohl den größten Reibach gemacht haben.
Und gezz?
Gezz is Ruhe.
Zumindest mittem Schoppen. Weil die Läden zu haben.
Der Konsum hat Zwangspause. Nix mit SALE.
Gezz is dat große Auspacken angesacht.
Zum einen die Geschenke – und zum anderen auch hier und da vielleicht nach dem Weihnachtsessen und dem fünften Verdauungsschnäpsken dat Auspacken vonne nackte Wahrheit.

Motto: „watt ich die puckligen Verwandten immer schomma sagen wollte!“
Dann herrscht Zoff und „Strom inne Tapeten“ statt Friede auf Erden.
Ja, und dat is dann der krippale Defekt.
kohlenspott-saleluja
 
Dieser Beitrag wurde unter Weihnachten im Pott abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu Krippaler Defekt.

  1. Lieber Lo!
    Und nachdem die Firma Sale den großen Reibach gemacht hat, dürfte das Unternehmen Umtausch nach den Feiertagen ebenfalls viel zu tun bekommen.
    Ich hoffe,Sie kommen ohne Strom in den Tapeten und mit ein paar Promille hinter den Binden gut über die Feiertage.
    Vielen Dank für Ihre Wortspiegeleier,amüsanten Beiträge und gekonnten Almcollagen. Sie sind ein wunderbarer Almgast. Wir hoffen, Sie sind auch im nächsten Jahr wieder mit von der Partie. Muh!
    Herzliche Grüße in den Pott
    Mallybeau 🙂

  2. Herr Ösi sagt:

    Fernab vom jedem Krippchen
    schlagen wir dem Konsum ein Schnippchen
    egal, ob mit oder ohne Tannen
    wir jetzt endlich uns entspannen
    und sagen … es ist sonnenklar
    Frohe Weihnacht und Halleluja

    Alles Gute zum Jahresende
    Herr Ösi

  3. Sale gibt es glaube ich sogar in Warendorf. Aber ich muss wohl zum Optiker, ich kann das alles nämlich nicht mehr sehen. Schönes Fest!

  4. Heinrich sagt:

    Sale Luja!
    das ist genial, lieber Lo! Sie haben es auf den Punkt gebracht. Ich drücke Ihnen die Daumen, dass Sie alles unbeschadet überstehen!
    Gruß Heinrich

  5. speedhiking sagt:

    Genial & aufheiternd, Herr Lo! ‚Strom inne Tapeten‘ – kichere ich mir eins und werdet bei Jelejenheit anbringen, mindestens im Selbstjespräch!
    Grüßend (mit Notschnäpsken bereitgestellt)
    S.

  6. Alle guten Wünsche aus dem Garten in den Pott. 😀 🙂

  7. Genau so isset, gute Besserung.

Nun Du!